Nach dem Game

Nach dem Game

Wieder einmal einige scharfe Games gespielt und dann einen der heissen Filme von Vixen Vogel jetzt bei MovieOn eingelegt.

saboomEr schiebt mir den Rock nach oben

Da spüre ich ein keuchen hinter mir, es ist mein Nachbar Klaus, der meine Wohnungsschlüsseln hat. Er zieht mich hoch und bevor ich weiß, was Sache ist, schiebt mir Klaus den Rock nach oben. Ich höre, wie Klaus seine Hose öffnet. “Aber Klaus!” Bevor ich protestieren kann, habe ich schon seinen Schwanz in meiner Möse. Ich bin sofort hin und weg. Schon nach ein paar Stöße habe ich den ersten Höhepunkt. Ich spreize meine Beine, beuge mich nach vorne, und stütze mich an der Wand ab. Klaus vögelt mich mit kurzen, harten Stöße.

Ich mache sofort die Beine breit

Es dauert nicht lange und mir kommt es schon wieder. Klaus nimmt mich, und trägt mich in das Wohnzimmer. Dort legt er mich auf das Sofa. Er zieht sich ganz aus. Als ich seinen dicken Prügel sehe, der noch naß von meinem Mösensaft ist, mache ich sofort die Beine breit. Ich kann es kaum noch erwarten. “Fick, fick mich. Ich habe dich so vermißt. Dich, und deinen herrlichen Fickbolzen. Bums, bums mich richtig durch!” Klaus läßt sich aber Zeit. Zärtlich, und langsam bearbeitet er meine heiße Pussi mit seinen Fingern. Er steckt mir zwei Finger in mein Loch, und schiebt sie langsam rein und raus.

“Gefällt es Dir? Ist es schön so?” “Ja! Ja, es ist sehr schön. Aber ich will dich richtig spüren.” Klaus legt sich auf mich, so das ich mich kaum bewegen kann. Seine Latte liegt genau auf meinen Schamlippen. Jedesmal, wenn sich einer von uns bewegt, reibt sein Prügel über meinem Kitzler, und jedesmal stöhne ich laut auf. Das ist zuviel für mich. Ich bestehe nur noch aus Möse. “Fick mich! Steck ihn mir doch endlich rein!”

Menü schließen